Chat with us, powered by LiveChat

Transparenz wird in der Logistik zum Muss

Performance Management als Schlüsselfaktor

Hier als PDF herunterladen

Geduld war gestern, sofortige Verfügbarkeit ist heute. Kunden bestellen und wollen unmittelbar beliefert werden, unabhängig davon, aus welcher Region der Welt die Ware kommt. Gerade die Logistik kennt daher die folgenden Fragen nur zu gut: Wo befindet sich meine Ware gerade? Kommt sie rechtzeitig an? Wie lassen sich Probleme auf dem Transportweg vermeiden?

Die Nase vorn im Wettbewerb hat der Anbieter, der auf diese Fragen Antworten geben kann. Und dies sind diejenigen Logistiker, die auf eine durchgängige Digitalisierung über den gesamten Transportweg setzen. Die Märkte sind schnelllebig, der Transportweg ersetzt das Lager, just-in-time ist das Maß aller Dinge. Gefragt ist hier vor allen Dingen umfassendes Monitoring über die gesamte Logistikkette.

“Effiziente Prozesse, Transparenz und Verfügbarkeit von Daten sind entscheidende Wettbewerbsvorteile und tragen zudem maßgeblich zur Verbesserung des Kundenerlebnisses bei,” erläutert BusinessCode CEO Martin Schulze. Und genau darauf – auf Transparenz und Kundenerlebnis – im Ergebnis also ein kosteneffizienteres Supply Chain-Management kommt es an, will man als Dienstleister gegen internationale Konzerne, wie z.B. Amazon punkten.

Tracking & Tracing

Mit diesem Wissen im Rücken hat das Bonner IT-Dienstleister ein umfassendes Performance-Management-System entwickelt.  Der Kern dieser innovativen Lösung ist eine detaillierte automatisierte Analyse des Transportprozesses der Pakete. Dabei werden Kennzahlen u.a. zur Pünktlichkeit berechnet, aus denen dann Scorecards und Analysekomponenten für eine beliebige Anzahl von Anwendern befüllt werden können. Dabei werden alle Aspekte des operativen Managements unterstützt, von der Optimierung der Kurierprozesse bis zum kontinuierlichen Verbesserungsprozess in der Transportkette selbst. Ein “Outstanding Report” ermöglicht jederzeit einen genaueren Blick auf die “Transportpipeline”, es lassen sich auftretende Probleme frühzeitig identifizieren und lösen. “Unsere Kunden bestätigen uns, dass viele Probleme erst gar nicht entstehen, weil man sie im Ansatz bekämpfen kann”, betont Schulze.

Performance Management als Schlüsselfaktor

Ein Schlüsselfaktor des Performance-Managements ist die zeitnahe Verfügbarkeit relevanter Informationen. Jedes Ereignis – Wo ist das Paket? Welcher Vorgang passiert gerade? – hat Einfluss auf den Status der Sendung. Alle Ereignisse fließen kontinuierlich in das System ein und lassen sich innerhalb von 15 Minuten sichtbar machen. Somit ist das Tracking der Pakete engmaschig und durchgängig.

Doch da in der Logistik die Aussage “Time is money” ganz besonders gilt, hat der Bonner IT-Dienstleister seine Lösung entsprechend weiterentwickelt und ermöglicht die Anbindung relevanter Finanzkennzahlen. Auf diese Weise haben die Kunden eine Rund-um-Sicht auf ihre Geschäftszahlen und können sowohl Potenziale als auch mögliche Herausforderungen frühzeitig erkennen.

Zugriff unterschiedlicher Entscheider

Gerade im Bereich Logistik sind Durchgängigkeit im Reporting und Transparenz über den Sendungsstatus besonders wichtig. Aus diesem Grund leistet das Performance Management von BusinessCode einen wichtigen Beitrag zur Existenzsicherung.

Ein hinterlegbares Berechtigungssystem ermöglicht einzelnen Entscheidern den Zugriff auf für sie relevante Kennzahlen. Zudem können auch Kunden ans System angebunden werden. Sie erhalten dann Zugriff auf Kennzahlen, die für sie relevant sind. So wird größtmögliche Transparenz gewährleistet.

Natürlich können auch die aktuellen Kennzahlen in einem Dashboard ausgeben werden, dass die CI Vorgaben des Kunden berücksichtigt. Und um immer die aktuellen Entwicklungen im Blick zu haben, kann ein News Feed eingebunden werden, auf dem laufend aktualisierte Informationen aus der Welt der Logistik oder dem gewünschten Themenbereich angezeigt werden.

Fazit

“Wichtig ist, die Bedürfnisse des Kunden zu kennen und sich in der Welt der Logistik auszukennen”, schließt CEO Martin Schulze für den Tracking & Tracing mehr als nur ein Lippenbekenntnis ist.

IT for future

BusinessCode GmbH Am Hof 28, 53113 Bonn 

Fon +49 (0)228 33885-0             kontakt@business-code.de