Chat with us, powered by LiveChat
BusinessCode

BusinessCode spendet für Hochwasserhilfe an DLRG Bonn

BusinessCode unterstützt nach Flutkatastrophe in der Region den Spendenaufruf der DLRG

Seit der unwetterbedingten Flutkatastrophe in der Nacht des 14.07. auf den 15.07.2021 war die DLRG unermüdlich an Krisenorten in Heimerzheim, Odendorf, Miel, Erftstadt, Rheinbach und im Ahrtal im Einsatz. BusinessCode unterstützt diese Arbeit durch Spenden.

In der Nacht vom 14. Juni auf den 15. Juni kam es in großen Teilen NRWs und Rheinland-Pfalz, sowie in Süd- und Ostdeutschland durch unwetterartige Regenfälle zu großen Überschwemmungen. Zahlreiche Keller, Wohnungen und Häuser sind mit Wasser vollgelaufen und in großen Teilen stellenweise oder vollständig zerstört. Existenzen sind bedroht und ganze Dörfer und Gebiete von der Zivilisation abgeschnitten gewesen.

Seit den ersten Unwetterstunden waren die DLRG Bezirk Bonn e.V und ihre Einsatzkräfte in der gesamten Region unterwegs und haben hunderte Menschen aus ihren Notständen befreit. Die Einsatzkräfte haben stundenlang und ohne Pause bis zur völligen Erschöpfung gearbeitet und Leben gerettet.

Die Arbeit der DLRG ist vollständig durch Spenden und Mitgliederbeiträge finanziert und bezieht keine Unterstützung aus öffentlichen Mitteln.

BusinessCode engagiert sich seit Jahren immer wieder regional in verschiedensten Projekten und wir möchten diesmal die Arbeit der zahlreichen Spezialisten und Arbeitskräfte der DLRG würdigen. Als Unternehmen mit Hauptsitz in Bonn liegt es uns am Herzen, die Betroffenen in den Katastrophengebieten und die Helfenden bei ihrer Arbeit zu unterstützen.  Mit unserer Spende möchten wir einen Teil dazu beitragen, die Arbeit der DLRG auch in Zukunft zu sichern.

BusinessCode spricht den Betroffenen tiefes Mitgefühl und den Arbeitskräften der DLRG und allen weiteren anwesenden Organisationen für ihren Einsatz ihr größtes Lob und ihre Bewunderung aus.

Über diesen Link kann man für die Hochwasserhilfe durch den DLRG Bonn spenden.